11. September 2015 Dr. Martin Schulte-Wissermann

AF0729/15: Radfahrbeauftragung

"Seit einiger Zeit wird seitens der Verwaltung eine Stelle des/der Radfahrbeaftragten vorgehalten.

1. Mit wieviel Stunden pro Woche ist diese Stelle besetzt?"

2. "Wieviele Stunden pro Woche beschäftigt sich diese Stelle tatsächlich mit der Planung von radverkehrrelevanten Gegenständen?"

3. "Wird die/der Radfahrbeauftragte standardmäßig in die Planungen von Verkehrsprojekten und sonstigen Bauvorhaben mit einbezogen?"

4. "Werden zu den Ergebnissen der Arbeit Berichte verfasst? Wenn ja, haben diese lediglich verwaltungsinternen Charakter oder sind sie auch den Stadträten bzw. der Öffentlichkeit zugänglich?"


AF0729/15 von Dr. Martin Schulte-Wissermann (beantwortet am 11.09.2015)

Kategorien: Anfragen, Dr. Schulte-Wissermann